Doch noch mit einem guten Gefühl zum Start in die neue Saison

Die U21 gewinnt den letzten Test 3:1 gegen Balingen

Viele neue Gesichter bei der U21 des VfB, da braucht es viel Routine bei der Abstimmung, die nicht sofort vorhanden sein kann. Nachdem der Test gegen Walldorf am vergangenen Samstag abgesagt wurde, stand am Samstagmittag mit dem dritten Vorbereitungsspiel bereits der letzte Test vor dem Start in die Regionalliga gegen den Ligakonkurrenten Balingen an. Gegen Lautern und Bahlingen gab es je eine Niederlage. Gegen die TSG Balingen bekam Frank Fahrenhorst und sein Team nochmals eine Motivationsspritze für die in dem kommenden Woche startende Saison. Alou Kuol traf früh für die U21. Direkt nach dem Seitenwechsel glichen die Gäste aus, ehe Marco Wolf den VfB wieder in Führung brachte. Mit Jayden Bennetts traf ein Gastspieler zum 3:1-Endstand. Frank Fahrenhorst meinte zu der gelungenen Generalprobe: “Wir haben viel von dem umgesetzt was wir uns in den letzten vier Wochen erarbeitet haben. 75 Minuten haben wir gut gespielt, auch in Anbetracht der Tatsache, dass sieben Spieler nicht dabei waren. Nicht gefallen hat mir die Schläfrigkeit nach der Halbzeitpause, aber insgesamt bin ich hochzufrieden mit dem Test.”

Die Bildergalerie

Shares