Diese beiden Spieler könnten der Zweiten weiterhelfen – Stürmer und Mittelfeldspieler im Probetraining

Die U21 startete am Sonntag ins neue Jahr

Der Paukenschlag bei der U21 stand nicht auf, sondern meist neben dem Platz. Michael Gentner verlässt die Schwaben nach über 17 Jahren und wechselt als Leiter der Akademie nach Wolfsburg. Beim VfB war er sportlich zuletzt hauptsächlich für die älteren Jahrgänge verantwortlich. Einen Nachfolger hat der VfB noch nicht präsentiert. Auf dem Rasen geht es für die U21 der Schwaben seit Sonntag wieder darum, sich für den Rest der Saison fit zu machen. Die kleinen Roten sind wie die Bundesliga-Kicker ebenfalls im Abstiegskampf. Viele Punkte wurden in der Vergangenheit unnötigerweise liegen gelassen, denn man war oft gleichwertiger Gegner oder gar besser. Doch auch bei der Verletztenliste gab es Parallelen zu den Großen, auf der teils zu viele Spieler standen. Mit dem Abgang von Matej Maglica zum FC St. Gallen fehlt für die Fortsetzung der Liga nun ein weiterer Stammspieler. Für den Abwehrspieler steht momentan kein Ersatz an, doch seit dem Trainingsstart am Sonntagnachmittag sind zwei Spieler im Probetraining. Auch in der Offensive hakte es zuweilen beim Team von Frank Fahrenhorst. So darf sich ein Stürmer und ein defensiver Mittelfeldspieler zeigen. Stürmer Jonas Meiser steht beim Nachbarn Großaspach unter Vertrag, konnte aber im alten Jahr wenig spielen, da er mit einem Muskelfaserriss außer Gefecht war, so kam er in der laufenden Saison gerade auf drei Regionalligaspiele. In insgesamt 48 Spielen traf er sieben Mal. In der Offensive ist er flexibel einsetzbar. Mittelfeldmann Luis Jakobi spielt beim Drittligisten Türkgücü München. Der ehemalige U16-Nationalspieler kam allerdings ebenfalls wenig zum Einsatz. Nur im Pokal konnte er zwei Spiele absolvieren, schoss dabei ein Tor. Der 20-Jährige hat ebenfalls das Plus in der Mitte auf vielen Positionen zu Hause zu sein. Von der Sechs bis zur Zehn und sogar im Sturm hatte er schon viele Positionen gespielt. Ob einer der beiden oder auch beide Spieler zum VfB wechseln werden, ist noch nicht entschieden. Am Samstag steht der erste Test gegen die zweite Mannschaft des FC Schalke in Gelsenkirchen an, ehe es eine Woche später gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen mit einem weiteren Test auf dem Vereinsgelände weitergeht.

Die Bildergalerie:

Shares