VfB II gleicht Auftaktpleite aus – 3:1 in Oberachern

Die Zweite gewinnt das Ligaspiel an Spieltag zwei

Nachdem die zweite Mannschaft der Schwaben das erste Ligaspiel gegen Nöttingen mit 0:1 verlor, konnten die Jungs von Paco Vaz und Tobias Rathgeb ihr zweites Spiel in Oberachern gewinnen. David Tomic brachte die Stuttgarter durch zwei Tore in Front. Die Gastgeber kamen noch einmal mit dem Anschlusstreffer ran, ehe der eingewechselte Nick Bätzner den Deckel drauf machte. Da Sebastian Hornung beim 2:2 der U19 im Tor stand, kam Marvin Geng zum Einsatz. Außerdem waren einige Spieler von Tim Walter beim VfB II. Luca Mack machte genauso sein erstes Saisonspiel, wie Roberto Massimo und Tanguy Coulibaly. Auch Antonis Aidonis musste, nachdem er gegen Heidenheim im Kader war, wieder beim VfB II antreten. Mit dem Erfolg in Oberachern konnte der VfB II einen Fehlstart verhindern und schaut nun auf das nächste Heimspiel gegen Ilshofen am kommenden Sonntag. Mitte der Woche tritt die U21 bei Rot-Weiß Weiler im Verbandspokal an.