Blitztor nach der Pause durch eingewechselten Alou Kuol

U21 spielt 1:1 in Großaspach

Zum ersten Mal stand Nicolas Glaus in der Startelf der U21. Keeper Florian Schock war mit den Profis in Gladbach dabei. Von Matarazzos Team bekamen die Jungs von Frank Fahrenhorst erneut keine Hilfe, doch sie machten es zu Beginn selbst ganz ordentlich, im wenige Kilometer entfernten Großaspach. Die U21 der Stuttgarter konnte sich ein leichtes Übergewicht erarbeiten, das Tor machte dennoch der Gastgeber. Ausgerechnet David Hummel, der aus der U19 des VfB zu Sonnenhof wechelte, traf nach 23 Minuten. Es war ein Spiel auf Augenhöhe geworden, beide Mannschaften können mehr, doch sie zeigten nicht ihr ganzes Potential. Nach dem Seitenwechsel bewies der Coach ein gutes Händchen. Er brachte Alou Kuol für Moussa Cisse ins Spiel. Ein Volltreffer. Mit dem ersten Angriff, wenige Sekunden nach dem Wiederanpfiff zappelte der Ball schon im Netz. Die zweite Halbzeit sollte damit allerdings schon ihr Highlight erlebt haben, denn in der Folge passierte nicht mehr allzu viel. Nachdem sich die U19 gegen Augsburg bereits 1:1 getrennt hatte, die Profis in Gladbach mit dem gleichen Ergebnis nach Hause fuhren, war es nur konsequent, dass auch die U21 ein 1:1 aus der Fautenau mit an den Neckar nimmt.

Die Bildergalerie