Großer torgefährlicher Innenverteidiger kommt aus Göppingen an den Neckar

Die U21 bekommt Verstärkung

Bei der Zweiten laufen die Kaderplanungen auf Hochtouren, so konnten die Schwaben am Dienstagnachmittag einen weiteren Neuzugang vorstellen. Der 21-jährige Innenverteidiger Matej Maglica kommt vom Oberliga-Verein 1. Göppinger SV und war somit in der vergangen Saison noch Gegenspieler der Stuttgarter. Zuvor spielte der 1,96 m große Verteidiger knapp vier Jahr bei der TSG Backnang. In der abgelaufenen Saison gelangen ihm vier Tore. Die Jugend verbrachte der Kroate in der Heimat. Sein Verein war NK Marsonia. Thomas Krücken, Leiter des VfB-Nachwuchsleistungszentrums sagte zum Transfer: „Matej ist ein junger, physisch starker und perspektivisch spannender Spieler, der bisher keine Ausbildung in einem NLZ erfahren hat. Wir sind überzeugt, dass er großes Entwicklungspotenzial hat und sind glücklich, dass er sich für uns entschieden hat.“