Der Kapitän trifft doppelt

Die U21 des VfB gewinnt ihr zweites Testspiel

Wenige Tage nach dem Auftakterfolg in Fellbach, ging es für Frank Fahrenhorst und seine Jungs in Backnang weiter. Beim Oberliga-Aufsteiger bestritt die U21 des VfB ihr zweites Testspiel in der Vorbereitung auf die Regionalligasaison. Man merkte Backnang an, dass sie es dem größeren Rivalen zeigen wollten, sie gingen früh auf den ballführenden Spieler des VfB. So zwangen sie die Cannstatter immer wieder zu Fehlpässen im Aufbauspiel. Im Gegenzug war allerdings auch der VfB sehr präsent in der Balleroberung. Die Führung in der ersten Halbzeit für den VfB erzwang schließlich Kapitän Marc Stein. Nach dem Seitenwechsel wurde auch im Team gewechselt, gegen Ende der Partie kamen die Spieler, die bereits ausgewechselt waren, erneut ins Spiel. Auch in Fellbach war diese Wechselstrategie schon zu beobachten. Liegt teils auch einfach daran, dass noch nicht alle Spieler im Kader stehen. Nach einer Ecke, war es dann erneut Marc Stein, der nach seiner Wiedereinwechselung den 2:0 Endstand markieren konnte. Nach dem zweiten Erfolg im zweiten Spiel bleibt festzuhalten, dass verständlicherweise nach den ersten Wochen des Vorbereitungstrainings die Laufwege noch nicht so einstudiert sind, auch die Bälle versprangen bei einem zu scharfen Anspiel immer mal wieder. Frank Fahrenhorst hat noch jede Menge Einheiten mit seinen Jungs vor sich, um an diesen Dingen zu arbeiten. Insgesamt kann der Trainer nach aktuellem Stand sicher zufrieden sein.

Die Bildergalerie