Erster internationaler Testspielsieg

Der VfB feiert am Sonntagnachmittag in Heimstetten gegen SD Eibar einen 2:1 Erfolg. Die Tore fielen durch Thommy und Didavi

Die nationalen Gegner sind durch. Der VfB testete vom Fünft- bis zum Zweitligisten. Nun also der erste internationale Gegner der neuen Saison. Stuttgart trat gegen den letztjährigen Neunten der spanischen Liga SD Eibar im Rahmen des Trainingslagers an. Die Phasen im Spiel wechselten ab. Mal war der VfB das spielbestimmende Team, mal hatte Eibar die Momente auf seiner Seite. Was die Tore betraf, legte der VfB vor. Erik Thommy vernaschte auf der linken Seite gleich zwei Gegenspieler,

sein satter Schuss fand den Weg ins lange untere Eck. Nach dem Ausgleich durch einen platzierten Kopfball, hatte Keeper Zieler einiges zu tun, die Schwaben im Spiel zu halten. Nach der Pause war es vor allem Nicolas Gonzalez, der mit Kopfverband nach einem Zusammenprall, mächtig für Wirbel sorgte. Auch den Strafstoß holte der Argentinier raus, den Daniel Didavi sicher verwandelte. Nach einigen Wechseln rund 20 Minuten vor dem Ende war auf der Partie ein wenig die Luft raus. Der VfB verteidigte gut, nach vorne lief nicht mehr allzuviel zusammen. Der VfB gewinnt das Testspiel und wird rund 26 Stunden nach Abpfiff erneut auf dem Rasen stehen. Der Gegner in Grassau wird Instanbul Basaksehir sein. Die Startelf wird sich dabei wohl stark von der heutigen unterscheiden.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten