VfB vor Bremen-Spiel: Dieses Mal Stuttgart statt Mallorca

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams hatte der VfB in schlechter Erinnerung. Stuttgart ging in Bremen 2:6 unter.

Der 32. Spieltag der letzten Erstligasaison des VfB war der vorentscheidende um den Klassenerhalt. Es war der 02. Mai 2016, ein Montagabend im Bremer Weserstadion. Stuttgart reist als Tabellen-Fünfzehnter an, Bremen lag einen Platz und zwei Punkte hinter den Schwaben. Es war also ein direktes Duell um den Klassenerhalt. Beide Teams bereiteten sich auf ihre Art auf das vorgezogene Finale vor. Beide absolvierten ein Kurztrainingslager, Bremen blieb in deren Nähe, der VfB flog auf die Sonneninsel Mallorca.

Nach dem 2:6-Debakel für den VfB, rutschten die Stuttgarter auf einen direkten Abstiegsplatz, den sie nach zwei weiteren Niederlagen in den letzten beiden Saisonspielen auch nicht mehr verlassen sollten. Mit Emiliano Insua und Matthias Zimmermann standen vor gut eineinhalb Jahren gerade noch zwei aktuelle Spieler des VfB auf dem Rasen. Auch Trainer Jürgen Kramny und der VfB gingen nach dem Abstieg getrennte Wege. Nun steht das Duell in Bremen erneut auf dem Spielplan. Möglich ist dies nur aufgrund des direkten Wiederaufstiegs der Schwaben. Ganz so brisant wie damals ist die Situation für den VfB nicht, dennoch ist und bleibt das Ziel der Schwaben der Klassenerhalt und somit wird das Duell natürlich nicht weniger interessant werden. Zählbares bei den angeschlagenen Bremern bringt den VfB wieder einen Schritt näher ans Ziel. Für Bremen sieht die Lage nicht viel besser aus als damals. Mit acht Punkten sind die Norddeutschen auf dem vorletzten Platz der Tabelle, Stuttgart hat sich mit 17 Zählern einen Platz im Mittelfeld erarbeitet. Die Vorbereitung auf das kommende Spiel läuft, beide Vereine bleiben dieses Mal an ihren Trainingszentren vor Ort. Die Gesamtbilanz in der Bundesliga zwischen Bremen und Stuttgart ist ausgeglichen. 34 Siegen stehen 34 Niederlagen bei 32 Remis gegenüber. In Bremen konnte der VfB allerdings nur 12 Mal gewinnen, zuletzt in der Meistersaison im September 2006 mit 3:2. Kurios, Hilbert unterlief gleich zu Beginn ein Eigentor, das er durch ein Tor auf der richtigen Seite wieder gut machte. Beim 2:6 schrieb diese Geschichte Federico Barba.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten