Stuttgart dreht das Spiel gegen Freiburg in Halbzeit zwei

Gleich zum Auftakt der Regionalligasaison legen die zweiten Teams von Stuttgart und Freiburg ein torreiches Spiel auf die Bretter

Ein Auftakt in eine neue Saison ist immer mit einer gewissen Unsicherheit verbunden. Es heißt immer so schön, man weiß nicht genau wo man steht. Nach dem Match wissen die Stuttgarter ein wenig mehr. Gegen den SC Freiburg II lieferten sich beide Team einen Schlagabtausch, zumindest was die Tore angeht. Der VfB geht durch eine tolle Einzelleistung von Pedro Almeida Morais mit 1:0 in Führung und hat mehr vom Spiel. Doch die Freiburger schlagen zurück und gleichen aus.

Auf Seiten der Schwaben ist es erneut Almeida, der den VfB in Führung bringt. Jan Ferndinand legte auf. In der Schlussphase der ersten Hälfte geht es drunter und drüber. Freiburg gleicht erneut aus, wenige Minuten nach dem Ausgleich gelingt sogar der Führungstreffer. Tobias Werner war auf seiner linken Abwehrseite ein wenig überfordert, er spielte in Halbzeit zwei zentraler. Der zweite Durchgang startete wie der erste endete, mit Toren im Minutentakt. David Grötzinger erinnerte mit seinem Schuss an Benjamin Pavard bei der WM. Ein satter Strahl ins Kreuzeck. Nur wenig später tankte sich Neuzugang Oliver Wähling durch und besorgte dem VfB II die erneute Führung. Vier Tore in acht Minuten, nur unterbrochen durch die Halbzeitpause. Ein Spiel, das zum Auftakt Laune bringt. Mit dem 4:3 ging das Spiel dann allerdings auch über die Ziellinie, Nicolas Sessa und Oliver Wähling hatten am Ende noch die Möglichkeit den Deckel drauf zu machen, doch ein weiteres Tor wollte nicht fallen. Stuttgart startet mit drei Punkten und dem ersten Sieg für Marc Kienle.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten