Ein durchwachsenes Wochenende für die VfB-Jugend

Die Jugendmannschaften des VfB haben am Wochenende alle Facetten gezeigt. Teils stabil, teils Wundertüte. Mit Sieg, Remis und Niederlage war alles dabei.

Die bisher souveränen Vorstellungen der U19 bekamen durch die Niederlage in Karlsruhe einen tiefen Dämpfer. Erschwerend kommt hinzu, dass man dadurch den KSC an sich vorbeiziehen lassen musste. Mit neun Punkten bleibt der VfB allerdings in der Spitzengruppe. Ganz anders sieht es momentan bei der U21 aus. Der VfB II hängt im Tabellenkeller fest, nach zwei Siegen und drei Niederlagen folgte in Walldorf das erste Remis, dabei gingen die Stuttgarter in Führung und hatten die Möglichkeiten diese auszubauen.

Das 1:1 fiel durch eine Standardsituation und bringt den VfB II aktuell in die Abstiegszone. Einen Sieg konnten dafür am gestrigen Samstag die Jungs von Murat Isik und Tobias Rathgeb einfahren. Nach der Auftaktniederlage in Hoffenheim, scheint die U17 sich in die Spur zu schießen. Dem 4:0 gegen Ulm folgte ein 2:1 Erfolg gegen Augsburg. Der VfB hatte das Spiel gegen die Fuggerstädter von Beginn an im Griff und gingen nach einer Ecke und dem Kopfball von Lilian Egloff in Führung. Anstatt zu erhöhen, musste sie den Ausgleich hinnehmen, um Augsburg in der Folge zu stärken. In der zweiten Hälfte stocherte Maurice Kramny den Ball über die Linie und brachte die württembergischen Schwaben auf die Siegesstrasse. Mit Sieg, Remis und Niederlage war es ein durchwachsenes Wochenende für die VfB-Jugend.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten