Donis und Kaminski wieder am Ball

Beim heutigen Training war Anastasios Donis zum ersten Mal seit seiner Schulterverletzung wieder auf dem Platz

Das Spielerersatztraining bietet immer wieder spannendes. Zuletzt trainierte ein japanisches Talent mit, heute eine Überraschung aus dem eigenen Kader. Nachdem Marcin Kaminski schon Mitte der Woche wieder mit einem Teil des Mannschaftstrainings begann, kam heute Anastasios Donis hinzu. Nach dem Auswärmprogramm, das Co-Trainer Miguel Moreira leitete, baute Hannes Wolf einen Stangenparcour auf. Pass- und Ballannahme, weiterleiten zum Mitspieler, am Ende gab es ne Flanke von rechts und Torabschluss.

Sowohl Marcin Kaminski, als auch Anastasios Donis machten diese Übung ohne Probleme mit. Schon beim Auswärmen, wo auch der Oberkörper stark bewegt wird, hatte der griechische Nationalspieler augenscheinlich mit der Schulter keine Probleme. Die letzte Einheit am heutigen Vormittag, Spielform aufs Kleinfeld, setzten beide Rückkehrer allerdings aus. Für die beiden ging es mit Assistenztrainer Andreas Schumacher ins individuelle Training. Nachdem vor allem in der Offensive viele Spieler nicht zur Verfügung stehen, hat der Samstag Vormittag nach dem ersten Auswärtspunkt am Vortag, noch eine gute Nachricht für den VfB parat.

25.11.17: VfB-Training mit Donis und Kaminski

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten