Autogramme und Selfies: Mario Gomez war gefragt

Für Groß und Klein war als VfB-Fan heute in der Innenstadt jede Menge geboten. Die Fans stürmten wie in den vergangenen Jahren wieder zum Bekleidungshaus Breuninger

Fast die komplette Mannschaft des VfB schrieb heute fleißig Autogramme, machte Selfies mit den Fans und hielte auch den ein oder anderen kurzen Smalltalk. Allerdings nur fast, denn Ailton und Ofori waren nicht dabei, sie sollen womöglich noch in der Winterpause den Verein verlassen, zumindest auf Leihbasis. Carlos Mané fehlte aufgrund seiner Verletzung und Holger Badstuber saß ebenfalls nicht am langen Tisch. Auch Neuzugang Jacob Bruun Larson fehlte noch.

Die beiden anderen Neuzugäng Erik Thommy und Mario Gomez waren aber dabei. Gomez und Gentner bildeten den Schluss der langen Kette und gleichzeitig war hier der Andrang am größen. Mario Gomez musste in einige Smartphonekameras lachen und Selfies mit den Fans waren an der Tagesordnung. Insgesamt standen 3000 Menschen rund ums Gebäude des Breuninger Bekleidungshauses am Rathausplatz in der Innenstadt. Ab Morgen dürfen die Jungs ihre schicken Anzüge wieder mit den nicht weniger schicken Trainingsshirts tauschen. Das Heimspiel gegen Schalke steht an.

24.01.18: Autogrammstunde Breuninger

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten