Kein Sieger im Spitzenspiel

Es war ein Sechs-Punkte-Spiel und es ging um die Tabellenführung. Am Ende trennten sich die Teams 1:1

Für die U17 stand das Spiel der Hinrunde auf dem Plan. Nachdem die Jungs von Nico Willig das letzte Wochenende zum ersten Mal verloren hatten, stand München drei Punkte vor den Schwaben auf Platz eins. Ein Sieg und der VfB würde an die Spitze rücken, da das Torverhältnis besser ist. Stuttgart hatte das Spiel in Halbzeit eins im Griff. Sie ließen kaum was zu und agierten auch gut im Angriff. Der ein oder andere Schuss aufs Tor war zu flach angesetzt, Bayerns Keeper parierte jeweils mit dem Fuss.

Eine Minute vor der Pause kam der Gast dann doch gefährlich vors Tor, ein Abstaubertor stellte den Spielverlauf ein wenig auf den Kopf. Nach der Pause waren die Jungs mit dem Brustring aber sofort hellwach. Leon Dajaku stellte wenige Zeigerumdrehungen nach dem Wiederanpfiff auf Remis. Mehr gelang den Stuttgarter allerdings nicht mehr. Die letzten Minuten der Partie gehörten den Bayern. Am Ende war es allerdings ein gerechtes Unentschieden, das München ein wenig mehr hilft, als dem VfB. Doch die Schwaben bleiben damit im Rennen um die Meisterschaft den Bayern auf den Fersen.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten