VfB II: Ausbildung auf hohem Niveau - Aufstieg kein Ziel

Der VfB hat seine Jugend neu ausgerichtet. Dabei geht es nicht nur ums Personal, sondern auch ums Konzept

Geht es nach Thomas Hitzlsperger gibt es im Jugendbereich keinen wichtigsten Jugendtrainer und somit auch keine wichtigste Mannschaft, da die Ausbildung nicht erst in der U19 beginnt. Dennoch ist der VfB II die höchste Stufe der Altersklassen. Ab nächster Saison soll diese eine U21 sein. Es soll eine Ausbildungsmannschaft auf hohem Niveau sein. Das Team wird weiter in der Regionalliga spielen. Wie auch aktuell werde es den ein oder anderen geben, der die Altersgrenze überschritten hat.

Wichtig ist es Thomas Hitzlsperger und Michael Reschke allerdings, dass kein Spieler sich beim VfB II "ausruht" und dort als älterer Spieler die Möglichkeit sucht, auf höherem Niveau Fussball zu spielen, sondern es geht beim VfB II darum, Talente an den Profibereich heranzuführen, die aus der U19 nicht direkt den Sprung schaffen. Es soll in Zukunft also weniger um die Liga und die Ergebnisse in den einzelnen Spielen gehen, sondern die Talentförderung und der letzte Schritt der Ausbildung soll für Spieler, möglichst aus der Region, getan werden. Ein Ziel den VfB II wieder in die dritte Liga zu führen, ist für Michael Reschke überhaupt kein Thema. Das Ziel viele Spieler aus der Region auf den Profifussball vorzubereiten, wird auch personell ein wenig anders gestaltet. Nico Willig wird von Heiko Gerber die U19 übernehmen, Marc Kienle wird den VfB II trainieren. Andreas Hinkel macht den Trainerlehrgang und wird im Verein in vielen Abteilungen hospitieren. Thomas Hitzlsperger wird die Leitung des Nachwuchses übernehmen. Sein Ziel sind allerdings nicht die Titel, die er zwar nicht ablehnen würde, aber für ihn ist Jugendausbildung mehr. Talente im Profifussball wieder zu sehen, davon spielen noch immer sehr viele in Deutschland und Europa, die einst in Stuttgart ausgebildet wurden. Diese Zahl soll möglichst erhöht werden und dann allerdings beim VfB die Zukunft sein.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten