Einwechselspieler bekommen die besten Noten


20. Januar 2019 - 20:20 Uhr




Die Sterne sind vergeben, die Einwechselspieler waren die besten auf dem Platz

Dass die Noten oder besser Sterne, die auf der Seite VfB-exklusiv.de nach jedem Pflichtspiel an die Spieler vergeben werden können, nicht die besten sein werden, war nach dem Ergebnis und dem Spiel fast zu erwarten. Doch die drei Einwechlungen ziehen den Schnitt deutlich nach oben. So bekam Emiliano Insua gute sieben Sterne von zehn. Seine zweite Halbzeit war deutlich besser, als Sosas erster Durchgang, der wohl mit seinem Schuhwerk mehr zu kämpfen hatte, als mit dem Gegner. Auch Anastasios Donis bekam eine richtig gute Note. 8,8 ist der Bestwert für das vergangene Spiel, allein nur wegen seinem Beinahe-Ausgleichstreffer?

Gonzalez auch Spieler des Spiels


Der dritte Einwechselspieler, der wie Insua bereits zu Beginn der zweiten Halbzeit kam, bekam nicht nur viele Sterne, sondern war auch Gewinner der Wahl zum Spieler des Spiels. Er brachte Schwung mit, konnte auch den Ball mal durchs Mittelfeld treiben und nur durch Fouls gestoppt werden, zudem erzielte er das erste von den beiden Toren, die am Ende zu spät fielen. Nachdem er gegen Schalke zum ersten Mal in einem Pflichtspiel traf und nun zum Rückrundenauftakt erneut, könnte vielleicht bei ihm der Knoten geplatzt sein. Hat er sich wieder in die Startelf gespielt?


Zurück