Ein verschossener Elfmeter bricht dem VfB wieder das Genick

Der VfB scheitert zum zweiten Mal in Folge vom Punkt. Dennis Aogo verschoss beim Stand von 1:0 und hatte so die Vorentscheidung auf dem Fuss

Das Elfmeter-Thema lässt die Schwaben nicht los. Gegen München verballerte in der letzten Sekunde Chadrac Akolo gegen Ulreich, nun machte es Dennis Aogo nicht viel besser. Gleiche Ecke, ebenfalls nicht platziert genug. Aus dem Fehler nichts gelernt, muss man da sagen. Das Drama ging allerdings bereits vor dem Anpfiff los. Holger Badstuber musste kurzfristig passen, für ihn kam Josip Brekalo in die Startelf. Der Offensive tat dies gut, Brekalo machte einiges an Dampf, doch die Abwehr glich dafür einem Hühnerhaufen.

Mainz gilt nicht gerade als torgefährlich, doch sie hatten klare Chancen, der VfB lud sie regelrecht dazu ein. Die Führung gelang allerdings den Schwaben. Christian Gentner spielte einen feinen Doppelpass mit Chadrac Akolo, der mit der Hacke auflegte und Gentner mit Hilfe des Innenpfostens zur Führung kam. Auch der VfB hatte zuvor durch Özcan bereits die Gelegenheit früher in Führung zu gehen. Nach der Pause ein ähnliches Bild, das beste Spiel der Stuttgarter war es heute sicher nicht, doch auch Mainz brachte wenig auf die Kette. Nach einem Handspiel im Strafraum gab es Elfmeter für den VfB, der Ausgang ist bekannt. Die Gastgeber schien dies allerdings zu beflügeln, Ecke, ein Mainzer touchiert mit dem Kopf, der Ball flog hinter die Linie, keiner war mehr dran. Das 2:1 der Mainzer war ebenfalls ein Tor, das man so nicht nochmals schießt oder bekommt. Durch Freund und Feind kam ein Fuss an den Ball, der ins kurze Eck ging. In der Schlussphase war Stuttgart zu langsam und nicht zielstrebig genug, ein Konter in der Nachspielzeit beendete die Pokalsaison der Schwaben.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten