Zwischen Test und Fotoshooting: Arbeit geht weiter

Nach dem 3:3 in Illertissen geht es mit der täglichen Trainingsarbeit weiter - danach war das Mannschaftsbild Thema Nummer eins.

Das zweite Testspiel ist gespielt, die Erkenntnisse für das Trainerteam werden in die tägliche Arbeit aufgenommen und versucht zu verbessern. Jeder Spieler hatte maximal eine Halbzeit in den Knochen, so dass am Tag danach ein Training ohne Rücksicht gefahren werden konnte. Auch bei bereits 30 Grad in den Morgenstunden wurde mit Matthias Schiffers Fitness und Kondition gebolzt. Auch die Spielform kam keineswegs zu kurz. Spielaufbau stand auf dem Trainingsplan.

Dabei ging es darum die Schnittstelle in der gegnerischen Abwehr zu finden. Gelang dies nicht, Abbruch des Angriffs und erneuter Aufbau, um nicht wie in Illertissen in der Vorwärtsbewegung in Konter zu laufen. Nach der Übung gab es noch zwei, drei Laufeinheiten über den Platz ehe die Jungs zum Duschen geschickt wurden. Sie schmissen sich in Schale, sprich ins Brustringtrikot, um die Einzelportraits und das Mannschaftsbild zu schießen. Auch die Sponsoren bekamen ihre verschiedenen Motive vor oder hinter ihren Werbebannern oder Produkten. Ein wenig Abwechslung ehe es in den kommenden Tagen mit Training und Testspielen weitergehen wird.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten