Fanreaktion zu Ginczeks Wechselabsichten: Unverständnis überwiegt

Laut neusten Medienmeldungen kann sich Daniel Ginczek ein Wechsel zum VfL Wolfsburg vorstellen. Fans werfen ihm teils Undankbarkeit vor und könnten den Schritt nicht nachvollziehen

Noch ist längst nichts in trockenen Tüchern. Beim VfB sieht man die Situation sowieso recht entspannt, da Daniel Ginczek erstens noch einen Vertrag bis 2020 besitzt und zweitens nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten noch kein Angebot für den VfB-Stürmer in der Mercedesstrasse angekommen ist. Geht es allerdings nach einem Kicker-Bericht kann sich Daniel Ginczek nach einem Gespräch mit dem neuen Sportdirektor von Wolfsburg, Jörg Schmadtke, einen Wechsel vorstellen.

Gerade bei Daniel Ginczek, der als ein Publikumsliebling gilt, gehen die Emotionen einiger Fans in den sozialen Netzwerken etwas höher. Bei vielen Fans ist Undankbarkeit zu lesen, denn der VfB hielt in den Phasen der Verletzungen zu Daniel Ginczek und gab ihm auch die Zeit, die er gebraucht hatte, um wieder fit zu werden. Für andere in den Socials hat Daniel Ginczek seinen Dank durch wichtige Tore bereits zurückgezahlt. Bei der Gehaltsaufstockung, die in Wolfsburg angeblich im Raum steht, könnten einige den Schritt ebenfalls nachvollziehen. Der andere Teil ist wieder enttäuscht, dass es nur ums Geld gehen würde. Dazu kommt die jüngste Vergangenheit der Wolfburger, die nicht gerade erfolgreich war. Viele Fans könnten den Schritt zu einem kommerziellen Verein ohne Tradition nicht nachvollziehen. Das Stadion, das ohnehin nur 30.000 Plätze bietet ist im Auslastungsranking der Bundesliga weit unten, auch das ein Grund vieler Fans die Frage zu stellen, was Daniel Ginczek beim VfL wollen würde. Wie bei allem, gibt es pro und contra, die Unverständnis überwiegt allerdings, sollte es zu diesem Wechsel tatsächlich kommen.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten