Gutes WM-Debüt von Pavard bei schwachem Auftakt von Frankreich

Die WM hat für Frankreich und Benjamin Pavard mit einem mühevollen 2:1 Erfolg gegen Australien begonnen. Pavard spielte 90 Minuten durch.

Der VfB-Verteidiger Benjamin Pavard stand in der Startelf der Franzosen beim ersten Gruppenspiel der WM in Russland gegen Australien. Er durfte auf der rechten Verteidiger-Position ran, wie er es in der Nationalelf bisher gespielt hatte. Auch in Stuttgart spielte Pavard schon rechts. Die erste Chance der Franzosen durch Mbappé leitete der junge Stuttgarter Spieler ein. Ansonsten waren die Chancen bei der favorisierten Equipe tricolore eher Mangelware.

Sie taten sich trotz einer Weltklasse-Offensive sehr schwer sich Tormöglichkeiten zu erspielen. Der Rechtsverteidiger der Franzosen, Pavard, spielte wie ihn die Stuttgarter Fans kennen, sehr solide, abgeklärt und mit der nötigen Ruhe. Die ein oder andere Situation der Australier auf seiner Seite konnte er durch sein gut getimedes Stellungsspiel entschärfen und den Ball sauber vom Fuss des Gegners trennen. In der Rückwärtsbewegung lief er ein, zweimal seinen Gegenspieler ab, um den Ball zum Keeper zu klären. Im Laufe des Spiels schaltete sich Benjamin Pavard immer wieder ins Angriffsspiel der Franzosen sein, es bleib allerdings bei der einen gefährlichen Situation zu Beginn der Partie. Durch zwei Elfmeter für jedes Team und einem Schuss an die Unterkante der Latte von Pogba, bei dem der Ball hauchdünn die Linie überquerte gewann Frankreich knapp und mühevoll mit 2:1. Benjamin Pavard spielte 90 Minuten durch und kann sich auch fürs zweite Gruppenspiel gegen Peru wieder Hoffnungen auf einen Einsatz machen. Die Chancen auf einen Verbleib bei den Schwaben sinken bei diesen Leistungen, die Chance auf eine sehr hohe Ablösesumme allerdings auch. (Bild: Screenshot ZDF-Livestream)

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten