Einmal kurz bitte - Borna Sosa macht es wie Andreas Beck

Borna Sosa kam aus Zagreb zum VfB und absolvierte sein erstes Spiel im Brustringtrikot. Beim Trainingsauftakt noch mit langer Mähne - nun Kurzhaarfrisur

Im Vergleich der beiden neuen Außenspieler beim ersten Testspiel in Reutlingen konnte Pablo Maffeo ein wenig mehr Akzente setzen. Er spielte in Halbzeit eins auf der rechten Seite, Borna Sosa kam in der zweiten Hälfte zum Einsatz und beackerte den linken Flügel. Sosa war unauffälliger, doch er war kaum wiederzuerkennen. In den Trainingseinheiten zuvor und beim offiziellen Trainingsauftakt kam er noch mit Löwenmähne auf den Rasen. Nun hatte er sich für eine Kurzhaarvariante entschieden.

Ähnlich wie Andreas Beck, der von den Medien mit der "Mann mit der Kampffrisur" betitelt wurde. Ein Neuanfang ist es für beide Spieler. Beck kam von einer schweren Verletzung zurück und absolvierte die ersten Einheiten mit dem Team. Für einen Einsatz beim Test in Reutlingen reichte es noch nicht. Auch für Sosa war es ein Neuanfang, das erste Spiel für seinen neuen Arbeitgeber. Da kann man schon mal ne Typveränderung wagen, auch wenn die Haare nicht ganz so kurz sind wie bei Andreas Beck.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten