Gelöste Trainingsstimmung: Akolo hatte gut lachen

Ausradeln für die Startelf, Training auf dem Rasen für den Rest

Wie gewohnt nach einem Pflichtspiel, gab es für die Startelf entweder einen Lauf oder sie gingen mit dem Rad auf Tour. An einem goldenen Oktobertag bevorzugten die Trainer lieber das Zweirad. Für den Rest des Teams ging es aufs Grün. Auch Ron-Robert Zieler, der in der letzte Sekunde den Sieg festhalten konnte, war mit auf dem Rasen. Der Schütze seines Premierentores, Ananstasios Donis, trainierte weder bei der einen, noch bei der anderen Gruppe mit. Auch Kaminski, der sich einen doppelten Bänderriss im Sprunggelenk zuzog, war entsprechend nicht dabei.

Daniel Ginczek lief zusammen mit Christian Gentner einige große Runden ums Trainingsgelände. Nach Passübungen ging es in die Spielform auf ein Kleinfeld. Es wurde ernsthaft und seriös trainiert, wie man es von Hannes Wolf gewohnt ist, dennoch merkte man den Akteuren die gute Stimmung nach dem Last-Minute-Erfolg an. Wolf selbst betrat den Rasen bereits mit einem breiten Grinsen und unterhielt sich zwischen den Übungen amüsiert mit seinen Spielern. Auch der oft etwas ernst dreinblickende Siegtorschütze, Chadrac Akolo, hatte heute gut lachen.

Bilder

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten