Der Trainer will sich nicht auf die Hoffnung verlassen

Tayfun Korkut bescheinigt seiner Mannschaft eine gute Trainingswoche und will die Inhalte auf den Platz bringen.

Der Rückkehrer in den Breisgau, Marc-Oliver Kempf, wird nicht auf dem Feld stehen können. Seine Verletzungen zwingt ihn noch zur Pause. Mit Timo Baumgartl, Benjamin Pavard und Holger Badstuber hat Korkut bereits sowieso die Wahl zwei von drei. Doch es gibt laut seinen Aussagen keine Abwägung zwischen zwei Spielern, sondern immer die Überlegung welche Kombination zum Umfeld und zum Gegner am besten passt. Natürlich hielt er die Frage, wer am Sonntag in Freiburg auf dem Feld stehen wird offen.

Fraglich ist auch der Einsatz von Daniel Didavi, der über Achillessehnen-Probleme klagt und dem VfB beim offensichtlichsten Problem gegen Freiburg wohl nicht helfen kann. Die nicht verhandenen Tore. Hier hat der Trainerstab den Hebel angesetzt, die Woche zuvor ohne Nationalspieler und auch die letzten Tage mit Pavard und Co. Für Tayfun Korkut soll es nicht nur den Ball in die Spitze geben, nach dem Motto "Jungs, schaut was ihr draus macht", sondern der Weg bis in die Spitze muss erarbeitet und die Stärken die Einzelspieler müssen genutzt werden. Auf die Hoffnung, dass eine Standardsituation oder ein Zufall ein Torerfolg bringt, will sich der Coach nicht verlassen. Die gute Arbeit unter der Woche lässt ihn mit Optimismus ins Spiel gehen. Dass der VfB Tore schießen kann, weiß man aus der Vorbereitung und aus den Tests der letzten Woche. Korkut spricht davon, dass man zielstrebiger sein muss und öfter in die gefähliche Zone kommen muss, weil der VfB das Spiel in Freiburg gewinnen möchte, ein Remis reicht dem Trainer nicht. Das Team vermittelte ihm dafür das Gefühl, dass man es besser machen will als zuletzt.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten