Kampf um die letzten Startelfplätze hat begonnen

Am Samstag startet der VfB im hohen Norden in die Saison. Im Training ging es bereits heute schon zur Sache.

Man merkt, dass es langsam aber sicher losgeht. Jeder Spieler will dem Trainer einen letzten guten Eindruck vor der ersten Kadernomierung hinterlassen. Nicht, dass sich die Profis seither hätten hängen lassen, doch der letzte Schliff passiert in der Trainingswoche vor dem ersten Auftritt. Tayfun Korkut hat sicherlich bereits eine grobe Vorstellung mit welcher Formation und mit welchen Spielern er in Rostock das Pokalspiel angehen will. Dennoch gibt es vielleicht noch offene Stellen.

Chadrac Akolo oder Nicolas Gonzalez. Wer wird neben Mario Gomez stürmen? Gibt es etwa nur eine Spitze oder hat sich Anastasios Donis mit seinem schnellen Läufen gegen Sociedad in die Elf gespielt? Wer spielt in der Viererkette auf der rechten Seite. Der Altmeister Andreas Beck, der wieder fit und voll im Mannschaftstraining ist oder doch der Neuzugang Pablo Maffeo, der in einigen Test durchaus überzeugt hat. Darf Weltmeister Pavard ohne vorheriges Testspiel sofort in der Startelf ran? Wer muss für ihn weichen, Timo Baumgartl oder Holger Badstuber? Alleine bei diesen Duellen wird es Härtefälle geben. Auf dem Gas waren jedenfalls beim Spiel aufs Halbfeld alle Akteure auf dem Rasen. Teils gab es erbitterte Zweikämpfe um das runde Leder. Trainer Korkut wird die Wahl bestimmt nicht einfach gemacht, aber so soll es letztlich sein. Das Trainerteam hatte beim heutigen Training Zuwachs in Person von Andreas Hinkel, der seinen Trainerlehrgang absolviert und beim VfB hospitiert. Er schaute sich den Kampf um die Startelfplätze aus sicherer Entfernung an.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten