Gomez/Wagner: Letzter Akt im direkten Vergleich

Solange Joachim Löw seinen Kader noch nicht vorgestellt hat, werden die Spekulationen nicht aufhören, wer nun Deutschland bei der WM vertreten wird

Mario Gomez hat mit seinen beiden ersten Heimtoren zuletzt gegen Hoffenheim nochmals ein Ausrufezeichen gesetzt, doch werden die Tore am Ende den Ausschlag geben? Sandro Wagner steht bei gesamt 12 Tore, Mario Gomez hat 9 Kisten auf dem Konto. Viele spekulieren auf das Gesamtpaket aus Erfahrung und Form. Hier hätte wohl der Stuttgarter die Nase vorn. Sollte sich Joachim Löw nicht schon längst entschieden haben, hat er am kommenden Samstag die Gelegenheit, eventuell beide Spieler zeitlich auf dem Platz zu sehen.

Wenn Mario Gomez fit ist, wird er auf jeden Fall in der Startelf stehen, Sandro Wagner hat Robert Lewandowski vor sich. Wer von beiden von Beginn an spielt, steht noch nicht fest. Dennoch wird auch Wagner auf seine Einsatzminuten kommen und so wird es den letzten Akt der beiden Stürmer am Saisonfinale zwischen Bayern und dem VfB nicht in einem Fernduell geben, sondern sie stehen sich auf dem selben Platz gegenüber. Wer sein Tor macht, wer der mannschaftsdienlichere Spieler ist, wer die besseren Statistik-Werte aufzeigt, wird sich nach 17:15 Uhr am Samstag zeigen. Ob das am Ende alles noch entscheidend ist, ist allerdings die Frage.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten