Die Zweite bleibt!

Die Diskussion um den VfB II ist beendet. Die zweite Mannschaft wird nicht abgeschafft werden, sondern wird als U21 weitergeführt.

Michael Reschke hatte vor wenigen Monaten eine Diskussion unter den VfB-Fans entfacht, was die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart angeht. Er zog in Erwägung, den VfB II vom Spielbetrieb abzumelden. Obwohl die Zweite wenig Zuschauer zählt, waren die VfB-Anhänger in Aufruhr. Eine Kommission hatte sich um die Neuausrichtung des Nachwuchses gebildet und kam heute zu dem Schluss, dass der VfB II ein Bindeglied zwischen Jugend und Lizenzspielerabteilung bleiben soll.

Aktuell besteht der VfB II als U23, dies soll sich ändern. In der neuen Saison wird daraus eine U21 werden. Marc Kienle wird die Gesamtleitung übernehmen und beim VfB II auch das Traineramt übernehmen. Bis dahin bleibt Andreas Hinkel Cheftrainer, er wird nach der Saison den Lehrgang zum Fussballlehrer beim DFB beginnen, soll dem Verein aber während der Zeit erhalten bleiben. Thomas Hitzlsperger wird neben seinem Amt als Vorstand des Gesamtvereins auch die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums übernehmen. Marc Kienle, der künftige Trainer des VfB II spricht mit der Neuausrichtung von optimalen Ausbildungsvoraussetzungen. Die Zweite steigt am kommenden Sonntag gegen Völklingen wieder um Punkte in der Regionalliga in den Ring. Nachdem wichtige Leistungsträger den Verein verlassen haben, geht es mit einem Neuzugang, Lukas Kiefer, in die entscheidende Phase um den Klassenerhalt.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten