Hottmann bewahrt den VfB vor drohendem Abstiegskampf

Die U19 des VfB drohte am Ende der Saison nach vier Niederlagen erneut in den Abstiegskampf zu geraten. Ein 1:1 stoppt den Trend

Es ging gegen den Tabellennachbarn Nürnberg um wichtige Punkte für die Mannschaft von Heiko Gerber. Vier Niederlagen in Folge gab es zuletzt für die U19. Letzte Saison konnte sich die Mannschaft am letzten Spieltag retten, nun drohte das gleiche Szenrio wieder. Die Punkteabstände zu den unteren Rängen sind nicht sehr groß. Stuttgart ist zwar Tabellen-Achter, doch bis zum Vorletzten waren es vor dem Spiel gerade einmal sechs Punkte. Der Club war vier entfernt.

Auch nach dem Aufeinandertreffen bleibt es bei vier Punkten, denn das Spiel endete 1:1 Unentschieden. Dabei war Nürnberg in der ersten Halbzeit bereits in Führung gegangen. Einen Elfmeter konnte Jerome Weisheit noch parieren, doch wenig später fiel das Tor für die Franken. Der VfB war bemüht, doch die letzte Effizienz vor dem Tor fehlte den Schwaben. 10 Minuten vor dem Ende gelang Stürmer Eric Hottmann das erlösende 1:1. Ein paar Punkte brauchen die Stuttgarter noch, um sicher in der Liga zu bleiben. Es sind noch vier Spiele, darunter allerdings nur noch eins im Schlienz-Stadion.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten