VfB spielt gegen Dortmund in Camouflage

In der Bar Cape Collins in der Stuttgarter Innenstadt wurde das Sondertrikot vorgestellt

Der VfB möchte sich gegen Dortmund sicher nicht verstecken, auch Tarnung ist nicht angesagt am Freitagabend der kommenden Woche. Dennoch läuft der VfB mit einem neuen Trikot auf. Das Stadttrikot wurde in Zusammenarbeit mit der 0711 GmbH kreiert. Abgesehen vom Trikot gibt es eine ganze Kollektion, die in schwarz und weiß gehalten wurde mit einem besonderen VfB-Logo. Eine Brenzel mit einem Herzen verbunden. Auch diese Kollektion, die über Zip-Jacken, Mützen und Schals geht, wurde am Montag Abend präsentiert.

Christan Gentner und Andreas Beck waren vor Ort, ebenso die Vorstände Reschke, Heim und Röttgermann. Christian Gentner meinte bei der Vorstellungen und Enthüllung, dass es unter Flutlicht sicher nochmals besser aussieht, als er es aktuell vor sicht sieht. Der Sponsor ist komplett schwarz gehalten, ebenso wie das VfB-Wappen. Der Grundton ist camouflage-artig gestaltet, die Rückennummer und Spielernamen sind komplett weiß. Für den VfB-Kapitän wäre es fast ein Kleidungsstück, um auch in der Freizeit zu tragen. Michael Reschke sagte scherzhaft auf die Frage von VfB-exklusiv, ob man nicht die komplette Saison damit spielen möchte, wenn man gegen den BVB gewinnen würde, wird der Antrag darauf gestellt. Natürlich bleibt das weiße Trikot mit dem durchgezogenen roten Brustring das Heimtrikot.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten