Holger Badstuber wieder im Mannschaftstraining

Einen Tag nach dem 1:1 in Wolfsburg, trainierten die Spieler, die nicht über die volle Distanz zum Einsatz kamen. Mit dabei Holger Badstuber.

Die Vorgehensweise ist die selbe wie unter Hannes Wolf. 10:30 Uhr, Sonntag nach dem Bundesligaspiel, die Startelf war im Kraftraum. Tayfun Korkut bat seine Ersatzspieler, die nicht oder nur kurz zum Einsatz kamen, zum Training auf den Rasen. Kurze Aufwärmphase bei frostigen Temperaturen. Die einzigen beiden Spieler, die sich ein wenig "Beinfreiheit" zutrauten, waren Daniel Ginczek und Holger Badstuber. Jacob Bruun Larsen versteckte Kopf und Gesicht zu Beginn sogar unter Mütze und Schal.

Nach einer schnellen Passübung, ging es aufs Halbfeld. Die Intensität war nicht ganz so hoch, wie Mitte der Woche, doch Holger Badstuber mischte mit und schonte sich nicht. Er konnte ohne erkennbaren Probleme die komplette Trainingseinheit mitmachen. Auch beim anschließenden Flanken schlagen aus dem Lauf und Torabschluss, war der Abwehrspieler mittendrin. Ein alten Bekannter schaute derweil bei seinen Kollegen vorbei. Tobias Werner war auf Stippvisite am Wasen und wurde von allen Spielern herzlich begrüßt. Am Freitag traf er direkt nach seiner Einwechslung für Nürnberg gegen Aue zum 4:1 Endstand.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten