Akolo im Kader - Ailton verletzt

Hannes Wolf hat nicht viele Überraschungen im Kader. Für Ailton reicht es nicht

Der VfB hat wieder mehr Optionen, die Liste der Verletzten reduzierte sich gegen Mitte der Woche, dafür kam einer kurzfristig wieder dazu. Emiliano Insua ist wieder auf dem Platz, doch für einen Einsatz reicht es noch lange nicht, auch für das Spiel gegen Köln nach der Länderspielpause stellt Hannes Wolf seinen Einsatz noch in Frage. Dafür ist der zweifache Torschütze Chadrac Akolo wieder fit und kann den so torarmen Sturm wieder ein wenig mit Leben füllen, vorausgesetzt er ist in der Startelf.

Einer der beiden Vertreter von Insua fällt allerdings kurzfristig wegen einer Sprunggelenksverletzung aus. Ailton hatte sich die Verletzung beim Abschlusstraining zugezogen und muss daher passen. Dennis Aogo scheint dann auf der linken Seite erneut gesetzt zu sein. Ob Simon Terodde eine Pause bekommt und dafür Daniel Giczek spielt, behielt sich Trainer Wolf noch offen.

So könnte der VfB gegen Frankfurt spielen

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten