2:4 gegen Reutlingen: Beim VfB II fehlt noch einiges

Der VfB II hat noch Zeit, bis die Liga wieder startet, dennoch verliert das Team von Andreas Hinkel zum zweiten Mal ein Testspiel deutlich.

Die zweite Mannschaft der Schwaben hat mit den Witterungsbedingungen zu kämpfen. Der erste Test gegen Großaspach musste auf Kunstrasen gespielt werden, zwei Testspiele fielen aus und das heutige Match gegen Reutlingen fand ebenfalls wieder auf dem künstlichen Grün statt. Spielte man gegen Großaspach noch gegen einen höhenklassigen Gegner, war in Winterbach der klassentiefere SSV Reutlingen zu Gast. Die Reutlingen begannen stark und gingen nach rund 10 Minuten auch in Führung.

Bei den Stuttgartern lief noch wenig zusammen, vor allem das Aufbauspiel aus der Abwehr bereitetet den Roten große Probleme. Fehlpässe am laufenden Band und das Stellungsspiel stimmten nicht. Daniele Gabriele, der nach seinem Knöchelbruch wieder in der Startelf stand, tauchte dann schließlich doch alleine vor dem Keeper der Reutlinger auf und versenkte das Leder zum Ausgleich. Über Sonora, Elva und dem Neuzugang Sessa kam der ein oder andere gute Spielzug zustande. Reutlingen nutzt aber immer wieder die Lücken in der Defensive. Die erneute Führung des SSV war also dem Spielverlauf angemessen und bis zu dem Zeitpunkt keine Überraschung. Wieder war es Daniele Gabriele, der den 2:2 Pausenstand einleitete, sein Schuss traf nur die Latte. Ardian Morina erledigte den Rest, in dem er den zurückspringenden Ball über die Linie drückte. Nach dem Seitenwechsel, brachte Andreas Hinkel einige frische Spieler. Auch Reutlingen wechselte durch und kam erneut besser ins Spiel. Jesse Weippert verlor den Ball auf Höhe der Mittellinie, der Stürmer des SSV war durch und der Ball wieder im Netz. Auch das 4:2 der Reutlinger ging zu einfach. Obwohl die beiden Ligen zeitgleich aus der Winterpause gehen, schien Reutlingen frischer und spritziger zu sein. Beim vierten Tor überrumpelten sie die VfB-Abwehr. Pass nach außen, Pass in die Mitte, Tor. Hätten die Gäste einen noch besseren Abschluss, das Spiel wäre vermutlich noch höher ausgegangen. Die Chancen dazu waren da. Die Jungs des VfB II müssen also noch einiges drauf packen, um Mitte Februar gut aus den Startlöchern zu kommen, wenn es um Punkte in der Regionalliga geht.

Tabelle 2. Liga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten