5:0 - Erster souveräner Testspielsieg - Insua trifft doppelt

Der erste Test im Rahmen des zweiten Trainingslagers in Österreich gewinnt der VfB vor allem aufgrund des zweiten Durchgangs, 5:0 gegen den türkischen Erstligisten Kasimpasa.

Wie in den letzten Tests wechselte Hannes Wolf in den Halbzeiten kräftig durch. Im ersten Durchgang spielte Grgic wieder Innenverteidiger, Hannes Wolf scheint sich auf vieles vorbereiten zu wollen, auch dass kein Neuzugang für diese Position kommt. Nach drei Minuten hatte der agile Asano die erste Gelegenheit, Özcans Schuss nach einer guten Kombination geht nach 15 Minuten übers Tor und Kaminskis Freistoß nach ner knappen halben Stunde kann der Keeper parieren. Insgesamt war das ein ordentlicher Auftritt mit viel Ballbesitz.

Auch Mitch Langerak konnte sich einmal auszeichnen, als Kasimpasa eine der wenigen Vorstöße gut abschloss. Zuvor leistete sich Ofori einen Fehler, der ansonsten einer der auffälligsten in der ersten Halbzeit war. Grgic und Asano blieben auf dem Feld, der Rest wurde getauscht. Mangala öffnete zwei Minuten nach Wiederanpfiff den Angriff, den Donis nach einem Lauf und einem schönen Schuss zum 1:0 abschloss. Auch im zweiten Durchgang hatte der VfB sehr viel Ballbesitz, zudem ging es noch schneller und zielstrebiger nach vorne. Ginczek legte auf Burnic ab, der Keeper verhinderte das 2:0. Kurze Zeit später viel es allerdings trotzdem. Daniel Ginczek setzte sich durch und bediente Insua, der nur noch einschieben musste. Wenige Zeigerumdrehungen später, setzte sich Josip Brekalo auf der linken Seite durch, und zog trocken ins kurze Eck ab und schien den Keeper überrascht zu haben. Es ging weiter im Minutentakt. Donis legte auf ab Ginczek, der zum 4:0 traf. Dem Spielverlauf entsprechend, war nun auch das Ergebnis, Stuttgart war deutlich überlegen. Im zweiten Durchgang konnte sich auch neben den offensiven Akteuren, Orel Mangala auszeichnen, der eine tolle Partie ablieferte. Benjamin Pavard ersetzte Grgic in der Innenverteidigung und kam so nach seiner Verletzung zu ersten Spielminuten. In der Schlussminute war es nochmals Emiliano Insua, der ähnlich wie Donis einen tollen Schuss in den Winkel hämmerte und somit den Endstand markierte.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten