Der Nachwuchs punktet wieder

Der VfB II gewann bereits am Freitag sein Heimspiel gegen Nöttingen, auch die U17 ist weiter in der Spur. 3:0 gegen Mainz.

Nicht nur die Profis eilen von Sieg zu Sieg, nun springt der Funke auch wieder beim Nachwuchs über. Bei der U17 hatte man noch selten Grund zur Sorge in dieser Saison. Sie spielen mal wieder oben mit und konnten mit dem gestrigen 3:0 gegen Mainz weitere Punkte einfahren. Das Team von Nico Willig bleibt somit im Spitzentrio mit Bayern und Karlsruhe. Auch die U19 konnte zuletzt ordentlich Punkte sammeln. Das Spiel gegen die Kickers findet erst am Dienstag statt.

Ein weiteres Sorgenkind des VfB-Nachwuchses war der VfB II. Letzte Saison abgestiegen, diese Saison im unteren Drittel der Tabelle. Doch mit dem Sieg gegen den Tabellenletzten FC Nöttingen, konnte man bereits den vierten Erfolg in Serie feiern. Zwei Spiele, zwei Siege im neuen Jahr, noch kein Gegentor, das ist die bisherige Bilanz von Neu-Coach Andreas Hinkel. Das Spiel gegen Nöttingen war teils sehr einseitig. Es war ein wenig wie beim Handball, immer rund um den Strafraum des Gegners. Unterschied war dass die Tore ausblieben. Die Badener machten es den Schwaben schwer und standen tief in der eigenen Hälfte, bis sich Neuzugang Nicolas Sessa im Strafraum einmal mit einer kurzen Körperbewegung die Schussbahn frei machen konnte und einschob. Auch in Halbzeit zwei wurde das Spiel nicht besser. Einzig die Nöttinger wurden gefährlicher. Doch Einwechselspieler Ardian Morina machte den Sack zu. Am Ende stand ein wenig spektakuläres 2:0 auf der nicht vorhandenen Anzeigetafel des Schlienz-Stadions. Am nächsten Spieltag hat der VfB II spielfrei, ehe es erneut in einem Heimspiel gegen Trier geht.

Tabelle 2. Liga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten