Eine gelungene Aktion reicht Waldhof gegen den VfB II

Der VfB II verliert sein Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Mannheim denkbar knapp

Andreas Hinkel fehlten einige seiner Spieler, so war Mart Ristl zum Beispiel gesperrt, Walter und Peric waren verletzt. Daniele Collinge aus der U19-Mannschaft der Schwaben kam so zum Einsatz, außerdem zog Matthias Zimmermann von den Profis die Fäden im Mittelfeld. Stuttgart machte gegen den SV Waldhof gleich zu Beginn ein ordentliches Spiel. Mannheim trat nicht auf wie ein Tabellenführer. Gefährlich wurde es nur, wenn der VfB II in der Vorwärtsbewegung den Ball verlor.

Mit Zimmermann, Rathgeb, Sonora und Sessa hatten die Schwaben im Mittelfeld eine starke Raute, die immer wieder versuchte Daniele Gabriele oder Ardian Morina in der Spitze einzusetzen, doch die ganz großen Chancen konnten sie sich nicht herausspielen. Kurz vor dem Seitenwechsel war es dann Mannheim, denen ein gelungener Angriff reichte, um in Führung zu gehen. In Halbzeit zwei das gleiche Bild. Beim VfB II reichte es nicht für eben diese eine Aktion, die Waldhof kurz vor der Pause hatte. So ging das Team von Andreas Hinkel mit der zweiten Niederlage in Folge vom Platz. Am kommenden Freitag müssen die jungen Wilden zum Tabellenzweiten nach Elversberg.

Tabelle 2. Liga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten