Mit einem der besten Spiele zum Bigpoint

Einen Spieler herauszuheben wäre heute nicht angebracht. Die Mannschaft hat heute von der ersten bis zur letzten Minute funktioniert und am Ende verdient 3:1 gegen Union gewonnen

So ein bißchen alles oder nichts, hing über dem Stadion. Wobei der VfB nach dem Sieg zwar nun drei Punkte Vorsprung vor der Konkurrenz hat, aber letztlich auch nicht nichts erreicht hat. Bei noch ausstehenden 12 Punkten, hat Stuttgart mit sechs Punkte zumindest schon einmal einen guten Puffer zum vierten Tabellenplatz, der am Ende mit leeren Händen dastehen wird. Wolf hatte seine Stammelf nur auf einer Position verändert. Brekalo ersetzte Özcan.

Der Wechsel sollte sich lohnen, denn Josip Brekalo machte eine klasse Partie. Er war es auch, der die erste richtig gute Chance hatte. Frei vor dem Keeper, scheiterte er an diesem. Timo Baumgartl gelang das Kunststück wenig später am anderen Pfosten. Doch Stuttgart spielte von Minute eins weg konzentriert und gut nach vorne. Aber auch Berlin machte mächtig Dampf und so kamen die Zuschauer kaum zum durchatmen. Es ging hin und her. Das Führungstor fiel dann auch per Standard. Maxim wurde gefoult und trat selbst zum Freistoß an. Er zirkelte den Ball ins Torwarteck. Wenig später vollendete Simon Terodde mit seinem 20. Saisontor einen schnellen perfekten Konter über Ofori und Brekalo zum 2:0 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel wurde das Tempo ein wenig gedrosselt, doch die Partie war immernoch auf sehr hohem Niveau. Berlins Anschluss kam ein wenig aus dem Nichts, danach waren die Hauptstädter auch wieder bissiger. Aber auch Stuttgart hielt voll dagegen. Als Terodde und der eingewechselte Ginczek einen Fehler in der Hintermannschaft von Union nutzen konnten, war der Sieg in trockenen Tüchern. Stuttgart spielte es die letzten fünf bis zehn Minuten runter und konnte man Ende über die Bigpoints mit dem ausverkaufen Stadion jubeln.

"Bin sehr sehr stolz auf die Mannschaft, wie sie es gemacht hat. Es war ein Schritt, aber es ist noch lang nicht vorbei."

VfB-Trainer Hannes Wolf

Tabelle 2. Liga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten