Nochmal Vollgas am Wasen - dann zwei Tage frei

Nach Grassau ist vor Cannstatt. Nach der Ankunft am gestrigen Samstag ging es am Sonntag nochmal am Vereinsgelände zur Sache.

Nachdem der VfB seine zweite Trainingswoche fast zu Ende gebracht hatte, musste am heutigen Sonntag noch der Schlussakkord gespielt werden. Nach der gestrigen Ankunft hatte Wolf bereits angekündigt dem Kraftraum einen Besuch abzustatten. Am Sonntag ging es dann wieder aufs Grün und es ging nochmal ordentlich zur Sache, ehe das Team eine verdiente zweitätige Auszeit bekommen wird. Kurze Einlaufphase mit Slalomlauf, Dribbling und Passspiel, dann ging es viermal, zehn Minuten auf dem Großfeld in die Spielform.

Benjamin Pavard trainierte individuell. Hayk Galstyan und Jerome Onguene waren wie auf dem Abschlussbild auf dem Platz im Trainingslager, nicht beim Training dabei. Das Trainingsspiel war ein wenig taktisch geprägt, wurde schnell gespielt, wurde es vor den Toren auch gleich gefährlich, Team Rot führte zwischenzeitlich 3:0, ehe Gelb durch Insua zum Anschlusstreffer kam. Am Ende stand es 4:2 für Team Rot. Anastasios Donis steuerte zwei Treffer für sein rotes Team bei. Jens Grahl und Ron-Robert Zieler wechselten sich im Tor fürs gelbe Team ab. Mitch Langerak spielte für Team Rot durch. Bei herrlichem Sonntagswetter nochmals eine knackige 90 Minuten-Einheit, ehe es zwei Tage ruhiger wird. Ab Mittwoch geht die Vorbereitung weiter, am Samstag steht das nächste Testspiel gegen Heidenheim an.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten