VfB-Präsident bedankt sich für Zuschauerschnitt und Trikotverkäufe

Wolfgang Dietrich war für kurze Zeit, Überraschungsgast bei der Pressekonferenz vor dem Spieltag

Alle Verantwortlichen des Vereins blasen ins gleiche Horn. Köln wird trotz des einen bisherigen Punktes auf der Habenseite, nicht unterschätzt. Reschke und Wolf sprechen von mehr Potential als das es aktuell den Anschein hat und auch Präsident Wolfgang Dietrich stimmt dem zu. Hannes Wolf will die Heimserie ausbauen, sieht in Köln einen Gegner, der sein Team bearbeiten und bekämpfen wird. "Das wird ein Brett" so der Coach. Der Trainer mutmasst, dass der FC, wie auch der VfB, aufgrund der erspielten Chancen schon mehr Tore auf dem Konto haben sollte.

Er sieht in beiden Vereinen teils auch das Verletzungspech, das sich im Fall des VfB mit der Rückkehr von Insua in den Kader, wieder ein Stück entspannt. Akolo kam dafür mit Grippe vom Länderspiel zurück, ein Einsatz ist aber möglich. Auch das Quentchen Glück, dass in der ein oder anderen Situation vor dem Tor fehlte, machte Wolf für das bisher schlechte Abschneiden verantwortlich. Köln hat in sieben Spielen zweimal getroffen, der VfB viermal, keine Werte die im wahrsten Sinne des Wortes zum Jubeln animieren. Da gab es vom Präsident schon bessere Zahlen. Stuttgart hat einen Zuschauerschnitt von fast 53.000 und ist aktuell auf Platz vier in der Liga. Außerdem seien vier der letzten fünf Heimspiele in diesem Jahr schon fast ausverkauft. Die Mitgliederzahl stieg auf 58.000, das sind rund 1000 Mitglieder mehr pro Monat. Zu guter Letzt hatte er noch die Zahl der Trikotverkäufe erwähnt. Mit bisher verkauften 40.000 Stück, errechnet die Merchandising-Abteilung ein Plus von 40 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Er sprach den VfB-Fans einen großen Dank für all diesen gestiegenen Zuspruch zum Verein aus.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten