U19 kommt aus dem Tief: Zweiter Sieg in Folge

Die U19 des VfB schiebt sich nach dem 6:0 gegen Fürth und dem 3:1 gegen die Eintracht wieder ins Mittelfeld der Tabelle

Schon beim JuniorCup, wo der VfB am Ende das Finale knapp gegen Hoffenheim verloren hat, hat man gesehen, dass die Mannschaft unter Heiko Gerber wieder auflebt. Die Junioren waren nach der Hinrunde tief im Abstiegskampf, mit zwei Siegen in Folge haben sie sich nun wieder berappelt. Einem spektakulären 6:0 in Fürth ließ die Mannschaft heute im ersten Heimspiel im Jahr 2017 ein 3:1 gegen Frankfurt folgen und steht somit wieder auf Platz Acht der Tabelle.

Der VfB hatte bei strahlendem Sonnenschein einen schlechten Start erwischt. Schon nach weniger Minuten ladete der Ball im Netz der Schwaben, doch der Schiedsrichter zeigte Abseits an. Wieder wenige Minuten später zählte es dann. Frankfurt ging in Führung und das zurecht. Beim VfB lief erst nichts zusammen. Viele Pässe landeten beim Gegner, im letzten Drittel sah man fast keinen roten Brustring. Doch nach einer Ecke viel Marco Stefandl der Ball vor der Füsse. Noch abgefälscht, kullerte der Ball über die Linie. Zum besten Zeitpunkt, in der letzten Minute der ersten Halbzeit gelang Benedict dos Santos sogar die Führung. Nach der Pause war die Eintracht wieder am Drücker, doch der Abschluss wollte den Hessen nicht gelingen. Mit einem Elfmeter für den VfB und dem anschließenden 3:1 war die Partie entschieden und Stuttgart hatte die nächsten wichtigen drei Punkte auf dem Habenkonto.

11.02.17: U19: VfB - Eintracht Frankfurt 3:1

Tabelle 2. Liga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten