VfB II: Die Tormaschine sprang nicht an

Der VfB II musste in dieser Saison zum ersten Mal als Verlierer vom Platz, 0:2 gegen Mainz II

Elva gab nach wenigen Sekunden den ersten Warnschuss gegen Keeper Müller ab, dabei sollte es allerdings bleiben. Die Zweitvertretung von Mainz 05 war von Beginn an besser im Spiel. Die Abwehr der Schwaben bekam irgendwie immer noch einen Fuss zwischen Ball und Torlinie, sonst wären die Rheinhessen bereits früh in Führung gegangen. Vom VfB II kam wenig, die Zuschauer waren von den vergangenen Spielen verwöhnt, als die Jungs von Andreas Hinkel die Gegner mit vier, fünf Toren abfertigten.

Gegen Mainz II war dies heute nicht der Fall. Die Magazine in den Schussgeräten waren leer. Stuttgart konnte sich kaum Chancen erspielen. VfB-Keeper Kastenmeier konnte das ein oder andere Mal noch retten, bei den beiden Toren konnte er am Ende auch nicht mehr viel ausrichten. Auch ein Aufbäumen der Stuttgarter war nicht zu sehen, sie spielten den Gegnern die Bälle in die Füsse, ein vernünftiges Aufbauspiel gab es selten. So Spiele sind eben mal drin. Am nächsten Samstag können sie es beim FSV Frankfurt wieder besser machen.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten