Gentner ist zurück auf dem Rasen

Nach dem 2:2 gegen Aalen gab es am Samstag Vormittag nochmals ein Training, ehe am Montag die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Köln beginnt

Hannes Wolf blieb dem heutigen Training fern, ihn hatte die Grippe erwischt. Auch Torwarttrainer Langner war nicht dabei. Er absolviert einen Trainerlehrgang. Ailton, der an einen Bänderanriss leidet, trainierte individell. Eine kleine Gruppe Nicht-Nationalspieler trainierte unter Miguel Moreira. Nach einer Laufeinheit gab es eine One-Touch-Kurzpassübung gehe die Jungs zur Spielform auf ein Kleinfeld gingen. Alle drei Keeper waren als Feldspieler im Einsatz. Auch Emiliano Insua trainierte voll mit.

Zieht er die kommende Woche weiter so durch, ist er auch aufgrund des Ausfall von Ailton eine Option für die Bank oder mehr. Noch keine Option ist Christian Gentner, doch auch er ist mittlerweile zurück auf dem Platz. Gemeinsam mit Holger Badstuber, der eine Prellung erlitten hatte, lief er einige Runden auf dem Trainingsgelände am Wasen. Seine ersten Schritte auf dem Grün, nach den Operationen. Bei Badstuber war es wohl nur eine Vorsichtsmaßnahme, er spielte auch dem 2:2 gegen Aalen nicht. Die Tore machten jeweils kurz vor den Enden der Halbzeiten, Simon Terodde und Benjamin Hadzic.

Bilder

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten