Wolf startet mit zwei Neuzugängen in die Vorbereitung

Trainer und Spieler wirkten sichtlich erfreut, dass es wieder losgeht. Die Jungs hatten Spaß bei ihrer ersten Einheit im Schlienzstadion und die Fans ebenso

Es war mehr eine Präsentation der Mannschaft, als ein wirkliches Training. Wobei die eine Hälfte das Heim-, die andere das Auswärtstrikot präsentierte. Das dritte Trikot soll nächste Woche vorgestellt werden. Nach zwei Runden um den Platz, ging es in eine kurze Aufwärmeinheit. Danach schoben sich die Akteure die Bälle ein wenig zu, dann winkte Hannes Wolf ab. Feierabend. Doch so richtig Feierabend hatte die Mannschaft noch nicht. Anstatt mit den Füssen ging es mit den Händen weiter.

Stift anstatt Bälle hieß das Motto. Es wurden viele Autogrammwünsche erfüllt und Selfies gemacht. Das erste richtige Training, wie es sich wohl das Trainerteam vorstellt, findet ab Morgen statt. Der erste Test gegen die Kickers im Stadtderby wird bereits am Sonntag im Gazi-Stadion über die Bühne gehen, ehe die Mannschaft dann nach Grassau ins Trainingslager fährt. Zum Auftakt waren bislang nur zwei Neuzugänge dabei. Anastasios Donis und Orel Mangala sind die bislang einzigen Transfers des VfB, zumindest auf der Habenseite. Jan Schindelmeiser sagte in der Presserunde "Wir suchen fast gar nicht mehr. Wir wissen, was wir wollen. Jetzt geht es darum, dass wir es auch umsetzen können". Das Gros der Mannschaft soll in ca. zwei Wochen stehen.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten