Die VfB AG kann investieren

Nach dem Aufstieg stand in der Mercedes-Benz Arena eine weitere wichtige Entscheidung an. Die Abstimmung über die Ausgliederung.

Um kurz vor 22:30 war es beschlossen. Ab sofort kann Jan Schindelmeiser die Kaderplanung für die Bundesliga intensivieren, vor allem weiß er nun mit welchen Summen er planen kann. Die rund 14.000 Mitglieder in der Arena, von denen ca. 12.000 stimmberechtigt waren und am Ende knapp 9.100 abgestimmten, haben der Ausgliederung der Profiabteilung in eine AG mit 84,2 % zugestimmt. Eine Dreiviertelmehrheit war für diesen Schritt notwendig. Die erste große Summe kommt von der Daimler AG. 41,5 Mio. Euro für 11,75 % der Anteile wurden zugesagt.

Der Verein will mit 75,1 % der Anteile Mehrheitsaktionär bleiben, dies wurde auch in der Vereinssatzung verankert. Die übrigen gut 13 % sollen in weiteren Schritten an größere Firmen gehen. Präsident Wolfgang Dietrich sprach bereits im Vorfeld davon, dass die generierten Gelder sinnvoll zum Einsatz kommen sollen und auch nicht alles in die erste Mannschaft fließt, sondern auch der Nachwuchsbereich soll kräftig profitieren und wieder dort hinkommen, wo er einst war, nämlich unter die Top-Adressen in Deutschland. Dazu braucht es gute Trainingsbedingungen und Infrastruktur. Hier hat auch Hannes Wolf bereits klar gemacht, dass dies in Stuttgart nicht mehr auf höchstem Niveau ist. Auch die Ausschau nach den besten Talenten muss wieder in den Vordergrund rücken. Für die Ausgliederung konnte es keinen besseren Zeitpunkt geben, als nach dem Aufstieg in die Bundesliga.

"Mit dieser Entscheidung habt ihr, liebe Mitglieder, Geschichte geschrieben. Seid gewiss, dass wir vertrauensvoll mit den uns nun zufließenden Mitteln umgehen."

VfB-Präsident Wolfgang Dietrich

Tabelle 2. Liga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten